RADHAUS "RADSCHLAG" #1

02.05.2017 21:15 | News

 

Liebe Leserinnen und Leser!

In diesem Beitrag wollen wir euch über die Entwicklung und Allgemeines rund um das Thema E-Bike informieren. Unserer Recherche zu Folge gab es die ersten Elektroräder bereits in den 30er! Jahren, damals etwa das Philips Elektrorad. Die Erfolgsgeschichte nahm etwas später ihren Lauf und seit dem Jahr 2012 werden in Österreich jährlich konstant um die 120.000 E-Bikes verkauft, Tendenz steigend. (Das sind beachtliche 30% aller verkauften Räder.) Das E-Bike boomt und Österreich ist im europäischen Vergleich eine TOP EBIKE Nation. Wir können diese Entwicklungen durchaus nachvollziehen, denn auf zwei Rädern entspannt unsere schöne Natur zu erleben, ist nur einer der vielen Vorteile eines EBIKES.

Die Firma Flyer aus der Schweiz produziert seit mittlerweile 16 Jahren, also seit dem Jahr 2000, ausnahmslos EBIKES. Somit gehört diese Marke zu den EBIKE-Pionieren weltweit, natürlich findet sich eine breite Produktpalette der Marke Flyer auch im RADHAUS. Der Anspruch von Flyer seit jeher – für jede Anwendung eine Lösung anzubieten. So gibt es neben den bekannten City Bikes, MTBs, Cross Bikes eben auch Falträder, Tandems und Lastenräder. Die meisten der heute bekannten EBIKE Marken (z.B. KTM oder Haibike) haben Schritt für Schritt EBIKES in ihr Angebot aufgenommen und bieten nun, neben klassischen Fahrrädern, auch EBIKES an.

Abschließend noch ein paar Worte zu Akku und Motor: Der Motor unterstützt die Trittkraft entweder über die Kette (Mittelmotor) oder die Radnabe (vorne oder hinten). Der Grad der Unterstützung wird einerseits durch den eigenen Pedaldruck beeinflusst, wie natürlich auch durch die Einstellung am Bedienelement.

Im RADHAUS setzen wir auf EBIKES mit Mittelmotoren und auf Akkus welche sich im Zentrum des Rades befinden. Der Grund dafür ist einfach! Das Gewicht im Zentrum hat viele Vorteile, zum Beispiel hinsichtlich Stabilität, Fahreigenschaften, Sicherheit, Wendigkeit, aber auch bei der Kraftübertragung an sich. Auf unseren EBIKES findest du ausnahmslos bewährte Motor/Akku Systeme, wie zum Beispiel jene von Bosch, Yamaha oder Panasonic, denn nur eine lange und fehlerfreie Lebensdauer ermöglicht uneingeschränktes Fahrvergnügen. Im RADHAUS RADSCHLAG Nr.2 wollen wir einen Blick auf die verschiedenen Modellarten werfen und diese näher beleuchten.

Bis dahin, frohe Weihnachten und ein braves Christkind!

Mit elektrifizierenden Grüßen,

Thomas & Thomas